Weltenbummler-Tour Schottland 2022

28. August -10. September 2022

"Whisky,Highlands,

Dudelsäcke/

Die Drei-Tannen-Schottensafari"

pro Person im Doppelzimmer
1.995,00 EUR

pro Sozius im Doppelzimmer
1.925,00 EUR

Einzelzimmer /-kabine-Zuschlag
695,00 EUR

 

Tourbeschreibung

Auf ins Land der Dudelsäcke und des besten Whisky's der Welt…in Schottland gibt es so viel zu entdecken. Die Einsamkeit der Highlands ist prädestiniert für eine Motorradreise. Der Weg ist das Ziel: Eine wunderbare Kulisse für eine Motorradreise - wenig befahrene Küstenstraßen und abwechslungsreiche Routen durch karge Berglandschaften! Die schroffe, immer wieder von kleinen und großen Seen unterbrochene Landschaft, das Farbspiel der Natur und nicht zuletzt die raue Küstenlinie sorgen in Schottland für Landschaftseindrücke der besonderen Art. Trutzige Burgen mit vielen Geheimnissen, Ruinen, prähistorische Stätten und urige Ortschaften ergänzen das Bild. Ein Tagesausflug auf die Insel Skye und die komplette und spektakuläre „North Coast 500“ bilden die Höhepunkte unserer Weltenbummler-Tour.

Perfekte Motorradtouren: schmale Straßen entlang uralter Steinmauern und hoher Hecken, zauberhafte Landschaften aus grünen Hügeln, goldenen Feldern und kristallklaren Seen, zerklüftete Küsten und pittoreske Fischerorte, gemütliche Pubs mit genialem Bier und eigenartigem (aber hervorragendem!) Essen. Und nicht zu vergessen:

die Seele Schottlands mit ihren unzähligen Whisky-Destillerien. Diese ganz eigene Atmosphäre, gespickt mit phantastischen Motorradstrecken im Hinterland machen den besonderen Reiz dieser Tour aus und werden euch begeistern! Dazu besuchen wir interessante Städte wie Inverness und die sehenswerte Hauptstadt Edinburgh und lernen sie bei einer kleinen Führung etwas genauer kennen. Und natürlich: äußerst nette Menschen!

Zwar ist das ultimative Pass-Erlebnis nicht zu erwarten- der Ben Nevis ist der höchste Berg Schottlands und muss bei 1345 Metern bestiegen werden!!!-diese Motorradtour wird vielmehr getragen vom hautnahen Erleben der Landschaft-beim Picknick am Meer und auch beim Drekschen am Transporter!

…und am Ende der Tour sitzen wir auf dem obersten Deck der Schottland-Fähre, das Bier in der Hand und wischen uns den Staub von den Stiefeln. Dann sind sich alle wieder einig-eine Motorradreise in die schottischen Highlands und der gute schottische Whisky ist ein ganz großes Weltenbummler-Erlebnis!

Wenn dich diese nordische Schönheit interessiert, du nicht nur Sonnenschein zum Glücklichsein brauchst und du in 14 Tagen sehr viel sehen willst und lange Fahrtage liebst, ist es genau deine Tour!!!

 


Start/ Ende Olbernhau
Tourdauer 14 Tage und wir fahren mit dem eigenen Motorrad
Strassen ca. 4200 km auf sehr gut ausgebauten Strassen Teils auch kleine und holprige Abschnitte
Streckenabschnitte Tagesetappen von 200 bis 300 km / Anreise 500 km und Abreise 790 km
Fahrkönnen Das Motorrad sollte auf kurvigen Strecken und auch auf schmaleren Straßen und Single-Roads sicher beherrscht werden. Kurze Schotterpassagen sollten kein Problem sein. Gruppen-Erfahrung auf Tour von Vorteil, aber nicht Bedingung.
Übernachtungen 11 Übernachtungen im Komfort-Doppelzimmer mit Dusche/WC+2 Übernachtungen auf der DFDS-Fähre Amsterdam-Newcastle-Amsterdam in Zweibett-Innen-Kabinen(Zweibett-Kabinen Außen gegen geringen Aufpreis buchbar) Preis für Einzelzimmer beinhaltet natürlich auch die Einzelkabine an Bord !!!
Hotels Drei- und Viersterne-Hotels - teils mit besonderem Flair auf der gesamten Rundreise

Tourablauf

1.Tag   Olbernhau - Münster                                                                                   545 km
Nach unserem frühmorgendlichen Treff gemeinsame Anreise zur bestens ausgesuchten Zwischenübernachtung im Raum Münster-definitiv nicht nur auf der Autobahn, sondern auch auf einigen schönen Zwischenstücken Landstrasse.


2.Tag   Münster-Amsterdam-Ijmuiden                                                                   270 km
Ein ausgiebiges Frühstücksbuffet-danach starten wir auf einer kleinen und feinen Runde zum Fährhafen Amsterdam und Start unserer Fährfahrt am späten Nachmittag nach Newcastle/England ( 15 Stunden Fahrzeit).


3.Tag    Newcastle-Glasgow                                                                                             345 km

Nach unserer Ankunft am frühen Morgen in England starten wir unsere erste Tagesetappe auf zwei Rädern Richtung Norden. In aller Ruhe können wir uns heute auf die Verkehrssituation in Großbritannien mit seinem Linksverkehr einstellen. Zwischen dem Northumberland Nationalpark und der Nordsee fahren wir heute bis zur Südgrenze Schottlands. Danach auf Kurs Nord-West entlang des berühmten Hadrian-Walls, über Gretna Green und die westlichen Lowlands in die schottische Hafenstadt Glasgow zu unserer ersten Übernachtung auf schottischem Boden. Am Abend nehmen wir uns etwas Zeit für eine kleine Erkundungstour durch das schottische Nachtleben!

4.Tag   Glasgow - Fort Williams                                                                               320 km

Ab heute dreht sich die Kompassnadel Richtung Norden-vorbei am Loch Lomond und dem berühmten Glenfinnan Viaduct, auf dem Harry-Potter mit dem Hogwart-Express entlangdüste. Weiterhin bestaunen wir heute mit dem Ben Navis den höchsten Berg des vereinten Königreiches. Abends dann eine gepflegte Übernachtungslocation direkt in Fort Williams.

5.Tag   Fort Williams – Isle of Skye                                                                         200 km

Am Morgen ein Ausflug in das berühmt berüchtigte Tal der Tränen von Glen Coe. Ab Mittag dann eine der schönsten Strassen der schottischen Highlands-die A830, die „Road to the Islands“ Richtung Mallaig. Von dort aus setzen wir mit der Fähre über auf die Isle of Skye. Der dortige Meeresarm hat direkte Verbindung zum Nordatlantik-gut festhalten! Eine edle Übernachtung direkt auf der Isle of Skye erwartet uns für die folgenden zwei Nächte!

6.Tag   Rundfahrt Isle of Skye                                                                                  150 km

Dieser Tag gehört komplett der Isle of Skye, ein beliebtes Ziel für Motorradfahrer aus ganz Europa. Wir fahren zum westlichsten Punkt Schottlands und genießen den herrlichen Ausblick vom Neist Point Leuchtturm auf die westlichen Hebriden-Inseln. Ein unbeschreibliches Gefühl-am Ende der Welt angekommen zu sein!. Am Nachmittag dann ein Besuch im schönen Inselstädtchen Portree und am Abend ein köstlicher Whisky an der Bar!

7.Tag   Isle of Skye – Ullapool                                                                                 240 km

Frühmorgens natürlich der berühmte Stopp am Eilean Donan Castle-die legendäre Filmkulisse des Highlander-Films. Über den berüchtigten Bealach na Ba Pass steigen wir ein auf die abenteuerliche Strecke der North Coast 500….500 Meilen um die wunderschöne und rauhe Nordküste Schottlands herum. Die Route 66 Schottlands wurde zu einer der besten Küstenstrassen der Welt gewählt-ein ganz besonderer Leckerbissen und erstmals auf unserer Schottland-Tour im Programm!

8.Tag   Ullapool – North Coast 500 - Thurso                                                           230 km

Ein weiterer Teil der North Coast 500 von Ullapool nach Thurso…direkt an der Nordküste entlang mit sensationellen Blicken auf die Orkney-Inseln und vielleicht auch auf Delphine und Wale-ein ganz großes Erlebnis! Heute erreichen wir mit Thurso den nördlichsten anfahrbaren Punkt Schottlands!

9.Tag   Thurso – Inverness – Speybridge                                                                310 km

Am frühen Morgen Ausflug nach Duncanby Head-der östlichste Punkt Schottlands und dann  auf ganz kleinen Single Tracks über Inverness in das Herz der schottischen Whisky-Destillerien-nach Speybridge-am Abend ganz sicher ein gehobener Genuss dieses edlen Getränkes.

10.Tag Whisky-Trail-Rundtour                                                                                225 km

Ein ganzer Tag für Nessie und den Whisky. Eine Runde um den Loch Ness ist absolutes Muss und genauso eine Besichtigung einer der kleinen und legendären Destillen auf dem Whisky-Trail. Wir werden dabei viel über die Geschichte dieses edlen Tropfens erfahren-aber Achtung-getrunken wird erst nach der Rückfahrt durch die Highlands in unserem Hotel.

11.Tag Speybridge – Edinburgh                                                                              295 km

Unser Weg führt uns weiter Richtung Süden-wir statten dem Sommersitz der britischen Königin am Balmoral Castle einen Besuch ab, durchstreifen die Caingorms Mountain mit dem berüchtigten Caimwell-Pass und vielen Fotostopps am Wegesrand. Am Nachmittag dann über Dundee und dem Zungenbrecher-Fjord „Firth of Forth“ mit der berühmten Brücke hinein in das Herz von Schottland-in die Hauptstadt Edinburgh!

12.Tag Edinburgh – North Berwick-Runde mit Tantallon Castle-Edinburgh              95 km

Frühmorgens ein kleiner Ausflug nach North Berwick, eine der schönsten Kleinstädte Schottlands mit dem berühmten kilometerlangen Sandstrand und natürlich bestaunen wir die alterwürdige Royal Yacht Britannia. Am Nachmittag dann durchstreifen wir auf einer geführten Tour die wunderschöne Altstadt von Edinburgh und lassen den letzten Abend bei guter schottischer Livemusik ausklingen in den Kneipen und Destillen rund um Edinburgh Castle Rock und Princess Street!

13.Tag Edinburgh – Newcastle                                                                                210 km

Ein letzter Fahrtag in Schottland und die letzten Kilometer mit Linksverkehr führen quer durch den Northumberland Nationalpark zum Hafen von Newcastle. Am späten Nachmittag auf der Fähre heißt es “Leinen los“ mit Kurs in Richtung Amsterdam. Vor dem feinen Abendbuffet haben wir noch genügend Zeit für das Gruppenfoto auf Deck 12 und die große Verabschiedungszeremonie! Es war eine schottische Traumtour!

14.Tag Amsterdam – Olbernhau                                                                              770 km

Am frühen Morgen ein kräftiges Frühstück auf der Fähre und dann rauf auf die Motorräder und mit vielen tollen Erlebnissen und genialen 14 Tagen direkt Richtung Heimat!

 

Reiseleistungen

  • 11x Übernachtung im Komfort-Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • 2 Übernachtungen auf der DFDS-Fähre in Zweibett-Innen-Kabinen( gegen geringe Zuzahlung gern auch in Zweibett-Außenkabinen)
  • Ausgesuchte Drei- und Viersterne-Hotels auf der gesamten Reise
  • Motorradtransport auf der Fähre
  • 2x Frühstücksbuffet und Abendschlemmerbuffet auf der Schottlandfaähre
  • 11x Halbpension als Frühstücksbuffet und reichhaltiges schottisches Abendmenü
  • geführte Motorradtouren in Gruppen von 10 bis 12 Motorrädern mit unseren erfahrenen Tourguides
  • Servicefahrzeug mit Frank und Ute während der gesamten Tour
  • Viel gute Laune tagsüber und am Abend an der Bar

Nicht eingeschlossen: Benzin, Getränke, Zwischenmahlzeiten, Cappuccinopausen, Eintrittsgelder